“Stau in Opas Kopf” von Monika Owczarek

“Stau in Opas Kopf” von Monika Owczarek

12. März 2021 0 Von Silke Albrecht

Inhalt:

Zusammen mit ihrem Opa Gustav erlebt Frida viele tolle Abenteuer. Sie gehen zusammen auf den Spielplatz, in den Zoo oder ein Eis essen. Doch eines Tages ist alles anders: Opa hatte einen Schlaganfall. Zum Glück ist Mama für Frida da und hilft ihr zu verstehen was passiert ist. Sie malt Frida auf, dass eine schlechte Blutversorgung des Gehirns, durch die ein Schlaganfall entsteht, mit einem Stau auf der Straße zu vergleichen ist.
Dieses Buch regt an, Kinder früh mit einzubeziehen, wenn ein Schlaganfall in der Familie aufgetreten ist, und altersgerecht über das Thema zu sprechen. Es erleichtert den einfühlsamen Umgang mit den Kindern, die sehr sensibel auf Veränderungen in ihrem Umfeld reagieren. Der Fachteil bietet Eltern und anderen UnterstützerInnen Informationen zu Ursachen und Auswirkungen eines Schlaganfalls. Eine Übersicht mit Warnzeichen, die auf einen Schlaganfall hindeuten (FAST-Test), und ein abschließendes Wissensquiz lassen die Kinder selbst aktiv werden.
Für Kinder ab 4 Jahren.

Rezension:

Das Kinderfachbuch “Stau im Kopf” zum Thema Schlaganfall ist fest gebunden und gedacht für Kinder ab 4 Jahren. Entsprechend einfach, aber auch einfühlsam ist die Geschichte geschrieben und auch die zugehörigen Bilder beschränken sich auf das Wesentliche. Gut, dass es durch dieses Buch eine Hilfe für Familien gibt, die kleinen Kindern dieses schwierige Thema erklären wollen.

Im Anschluss an diese Kindergeschichte beantwortet ein Fachteil für Jugendliche oder Erwachsene viele Fragen auf verständliche Weise. Vor allem die Erkennungsmerkmale eines Schlaganfalls werden gut verdeutlicht.

Das Wissensquiz ist zum Teil so einfach gehalten, dass es kleine Kinder beantworten können, doch die Gehirnareale zu benennen ist eine Aufgabe für erwachsene Leser.

Insgesamt ein gutes und hilfreiches Buch für kleine Kinder und Erwachsene. Ich wünsche mir eine Fortsetzung für ältere Kinder, die mit diesem Thema konfrontiert werden.

Mabuse-Verlag

ISBN 978-3-86321-414-2