Kategorie: Ernährung

Balance vitalis

Meinen 100. Beitrag widme ich der Praxis “Balance-Synergie – M.E.D. Praxis für Gesundheit” von Jeannette M. Becker. Das M.E.D. steht hier für “medical electric device” und beschreibt die Frequenztherapie mit der sie hauptsächlich arbeitet. Dieses Körperanalyse-System erfasst messbare Frequenzen, die auch im Ultraschall und im MRT genutzt werden. Diese Körperanalyse zeige Wege hin zur Regeneration…

Von Silke Albrecht 17. Februar 2020 0

Vitalzeitkost aufgepeppt

Es gibt viele Möglichkeiten, die Rezepte der Vitalzeitkost als Basis zu nehmen und etwas aufzupeppen. Alle Gerichte werden tendenziell gesünder, wenn der Anteil an Gemüse erhöht und der Anteil Fleisch reduziert wird. Trinken Sie ausreichend gesunde Getränke dazu! Vor allem Wasser mit oder ohne Kohlensäure, aber auch eine Saftschorle sind hierzu geeignet. Ebenfalls einfach ist…

Von Silke Albrecht 17. Januar 2020 0

Vitalzeitrezept 7: Speck oder Wurst, Bohnen, Hirse

Ähnlich wie bei den vorherigen Vitalzeitrezepten wird zunächst das Fleisch, also in diesem Fall der gewürfelte Speck oder Rote Wurst angebraten. Da Speck ja ohnehin fettig ist, kann man in diesem Fall auf Öl verzichten. Anschließend werden die grünen Bohnen zugegeben. Diese müssen mindestens 20 Minuten kräftig kochen, da rohe Bohnen Giftstoffe enthalten. Man kann…

Von Silke Albrecht 10. Januar 2020 0

Vitalzeitrezept 5: Hackfleisch, Lauch, Reis

Natürlich können die Zutaten bei gleicher Verarbeitung wie in den Vitalzeitezepten 1 bies 4 beliebig kombiniert werden. Die Wassermenge richtet sich hierbei danach, ob Reis, Nudeln, oder anderes Getreide verwendet wird, das viel Wasser aufnimmt oder Kartoffeln, die nur wenig Wasser benötigen, um im Dampf zu garen. Auch bei der Verwendung von getrockneten und eingeweichten…

Von Silke Albrecht 8. Dezember 2019 0

Vitalzeitrezept 3: Hähnchenfleisch, Karotten mit Erbsen, Reis

Der dritte Rezeptvorschlag zum Basisrezept oben funktioniert im Prinzip genauso. Man schneidet Hähnchenfleisch, also ein kleines Hähnchenschnitzel pro Person, in Würfel und brät es in Öl an. Danach gibt man Karotten und Erbsen zu (insgesamt etwa 250g pro Person) und etwa 60g Reis pro Person. Anschließend wird gesalzen und kochendes Wasser zugegeben. Laut Verpackung auf…

Von Silke Albrecht 26. September 2019 1

Vitalzeitrezept 1: Würstchen, Lauch, Nudeln

Eine der einfachsten Möglichkeiten, das Basisrezept der Vitalzeitkost anzuwenden ist folgendes: Fleisch: 1/2 Würstchen pro Person in Scheiben geschnitten Gemüse: 1/2 Stange Lauch pro Person in Scheiben geschnitten und gewaschen Getreide: 125g Nudeln pro Person Man brät also Würstchen und Lauch in Öl an, gibt etwas Salz, Nudeln und soviel kochendes Wasser dazu, dass die…

Von Silke Albrecht 20. September 2019 1

Basisrezept “Vitalzeitkost”

Schnell, einfach und flexibel soll ein Basisrezept meiner Meinung nach sein. Varianten folgen später. Die Kategorien “Fleisch” und “Getreide” sind in Anführungszeichen, da sie zum Beispiel für Vegetarier bzw. Menschen mit Glutenunverträglichkeit ersetzt werden können, aber auch, weil hier Lebensmittel in diese Kathegorien zugeordnet werden, die eigentlich nicht dazu gehören. So zählen zum Beispiel Kartoffeln…

Von Silke Albrecht 20. September 2019 0